Faszination Kakteen

Wir halten Kakteen und Sukkulenten auf dem sonnigen Balkon, im Frühbeet oder im Gewächshaus. Viele von uns sind dieser Leidenschaft schon seit Jahrzehnten verfallen. Manche sammeln alles, was ihnen gefällt, andere haben sich auf bestimmte Pflanzengruppen spezialisiert. Gemeinsam ist uns allen die Begeisterung für die Pflanzen und das Bedürfnis, diese auch mit Anderen zu teilen.

Wir kommen aus Freiburg und der weiteren Umgebung und treffen uns einmal monatlich in lockerer Runde.

Egal, ob Sie schon lange Kakteen sammeln oder sich erst neu für die Pflanzen interessieren, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Schauen Sie doch mal unverbindlich bei uns vorbei.

Sie finden bei uns:

  • Persönlichen Kontakt zu anderen Kakteenliebhabern
  • Vorträge aus allen Bereichen unsers Hobbies, z.B. über Kakteen und Sukkulenten in Natur und Kultur, Reiseberichte
  • Pflanzentausch.
  • Praktische Tipps zu Pflege und Vermehrung
  • Umfangreiche Fachbibliothek
  • Sammlungsbesichtigungen
  • Gemeinsame Ausflüge zu Kakteengärtnereien, Botanischen Gärten etc.

Die Freiburger Kakteenfreunde gibt es bereits seit 1913. Wir sind damit einer der ältesten Kakteenvereine Deutschlands. Gleichzeitig sind wir eine Ortsgruppe der Deutschen Kakteengesellschaft.

Unser Programm 2018

11. Januar: Jahreshauptversammlung – Rückblick mit Bildern vom Ausflug in die Pfalz

8. Februar: Querschnitt durch die Sammlung vom Hans-Peter Ziegler. Hans-Peter stellt seine Sammlung in Bildern vor

8. März: Das beliebte Kakteen- und Sukkulenten-Quiz. Wie immer gibt es kuriose Fragen rund um unser Hobby – und natürlich etwas zu gewinnen

12. April: Manfred Hils- Mexico. Er hat die Dias von allen seinen Mexikoreisen digitalisiert und wird uns seine schönsten Bilder von Kakteen an ihren Standorten in Mexiko der Reisen aus den Jahren 1979 bis 2000 zeigen.

3. Mai: Pflanzenbörse –Achtung Terminänderung wegen Feiertag! Die Gelegenheit, überzählige Pflanzen, Zubehör oder Bücher mitzubringen, zu verkaufen, zu tauschen oder zu verschenken

14. Juni: Veronikas Special: Kakteenfrüchte

23. Juni – 24.Juni : Zweitägiger Vereinsausflug zu Michael Kiesling am Chiemsee  (alle Plätze belegt)

12. Juli: Die Gattung Epithelantha mit Stefan. Bitte Pflanzen mitbringen.

5. August: Sommergrillfest in Bötzingen

9. August: Ferienstammtisch ohne Programm

13. September:   Mit Bildern entführt uns Jürgen Beck nach Texas – dorthin wo sich nur Kakteenliebhaber und Trans-Pecos-Rattennattern  verirren

11. Oktober: Stefan Wießner stellt die  Insektenwelt zwischen den Kakteentöpfen und in seinem Garten vor

8. November: Klaus Siebold von den Basler Kakteenfreunden berichtet von einer seiner Mexico-Reisen

13. Dezember: Weihnachtsfeier mit Tombola. Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

Treffpunkt:

Vereinslokal des Eisenbahner-Sportvereins Freiburg (ESV) Kufsteiner Str. 2, 79115 Freiburg.
Gäste sind herzlich willkommen!

Tipps zur Kakteenpflege

Die meisten Kakteen sind einfach zu halten, wenn man ein paar wenige Dinge bieten kann: Viel Sonne, ab und zu ordentlich Wasser und geeignete Erde. Ihre Pflanzen wachsen gesund, faszinieren durch ihre Bedornung und blühen immer wieder.

Frühjahr bis Herbst

Während sie wachsen- von Frühjahr bis Herbst- brauchen Kakteen viel Sonne:

  • sonnige Südfenster, in der frostfreien Zeit aufs Fensterbrett (mehr Licht!),
  • Regen geschützter Balkon,
  • Frühbeet oder Gewächshaus.

Auch wenn sie lange ohne Wasser überleben können, zum Wachsen und Blühen brauchen auch Kakteen kräftig Wasser und auch Kakteendünger (viel Kalium und Phosphor, wenig Stickstoff). Gegossen wird so, dass die Erde durchdringend feucht wird und nicht nur Tröpfchenweise. Danach darf kein Wasser im Untersetzer stehen bleiben- Fäulnisgefahr!. Erst wenn die Erde ganz trocken ist, gibt es wieder Wasser-also je nach Wetter etwa alle 2 Wochen.

Winter

Winter ist Ruhezeit- die Pflanzen bekommen kein Wasser.
Frostfrei aber kühl stellen (ca. 10°C): z.B. Keller, Treppenhaus, braucht nicht unbedingt hell zu sein.
Viele Kakteen blühen nicht, wenn sie zu warm (im beheizten Zimmer) überwintern, weil sie dann nicht ruhen können. Nach dunkler Überwinterung erst wieder an die Sonne gewöhnen.

Erde

Verwenden sie mineralisches Substrat (Kakteengärtnereien, Internet). Teilweise kann man Blumenerde beimischen.
Verwenden sie keine Baumarkt-„Kakteenerde“ – sie enthält zu viel Torf und ist ungeeignet für die meisten Arten. „Baumarktkakteen“ deshalb unbedingt „enttorfen“ und umpflanzen.
Umpflanzen am besten in der Ruhezeit. Kakteen ohne Topf trocken liegen lassen und nach dem Eintopfen nicht gleich gießen, damit Wurzelverletzungen abheilen.

Kakteen und Sukkulenten

Hier geben wir einen bildhaften Einblick in die faszinierende Welt der Kakteen und Sukkulenten.

Über den Verein

Freiburger Kakteenfreunde

1. Vorsitzender: Stefan Wießner
2. Vorsitzender: Dr. Jürgen Beck
Schriftführer: Sigurd Kudzinski
Kassiererin: Elvira Reiner
Beisitzer: Lothar Karle, Gerhard Killesreiter

Zur Zeit sind wir über 50 Mitglieder aus Freiburg und seiner weiteren Umgebung.

Treffpunkt:

Wir treffen uns jeweils am 2. Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr im Vereinslokal des Eisenbahner-Sportvereins Freiburg (ESV) Kufsteiner Str. 2, 79115 Freiburg

Kontakt:

Stefan Wießner
Web: www.freiburger-kakteenfreunde.de 
Mail: stefan.wiessner(at)freiburger-kakteenfreunde.de

Internetauftritt

Sandra Wießner
Mail: webmaster(at)freiburger-kakteenfreunde.de